Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Elektrotherapie:

 

Schon im 19. Jahrhundert wurde Strom zur Behandlung von schmerzhaften Erkrankungen eingesetzt. Die Elektrotherapie nutzt die Wirkung elektrischer Ströme auf den Organismus.

Heute gibt es viele Formen der Elektrotherapie; z.B. Wechselstrom, Gleichstrom, Ultraschall und Kombinationen einzelner Stromarten.

Die Elektrotherapie wird vorwiegend zur Schmerzlinderung, Durchblutungsförderung und Stoffwechselsteigerung eingesetzt.

Nicht angewandt werden darf Elektrotherapie unter anderem bei Trägern von Herzschrittmachern und bei Metallimplantaten nach operativen Eingriffen.